alpenScene - CS:GO

ieS Virtual Gaming holt INRI.Esports Spieler

Drunk Spartan verlässt EraseMe

Das österreichische Wechselkarusell nimmt fahrt auf. Gleich zwei österreichische Teams sind zu Transferaktivitäten gezwungen worden. Deswegen fällt unter anderem die heutige “Pro Series”-Partie young daddy gang gegen INRI.Esports aus.

ieS verliert Ajax

Den Stein ins Rollen brachte ieS Virtual Gaming, denn Alexander “ajax” Wolf musste aufgrund privater Veränderungen die Maus vorerst auf den Nagel hängen, somit wurde ein neuer fünfter Mann gesucht, der in der Form von Raphael “C3dril” Neuhauser gefunden wurde. Der Kärntner verlässt damit sein Team von INRI.Esports und wird mit sofortiger Wirkung für ieS Virtual Gaming in der “Pro Series” antreten.
INRI eSports

INRI befördert Relegations “Held”

Deswegen wurde INRI.Esports zum Handeln gezwungen, jedoch suchte die steirische Organisation nicht lange um einen vernünftigen Ersatz zu finden. Denn der bereits als Standin fungierende Aron “Drunk Spartan” Fritz als neuer fünfter Mann fungieren. Fritz verließ erst wenige Tage zuvor sein ursprüngliches Team da es laut eigenen Aussagen zu internen Problemen gekommen ist. Die jüngere Vergangenheit unterstreicht, dass der Steirer im Lineup von INRI gut funktioniert, denn der Steirer spielte eine wichtige Rolle beim Aufstieg in Division 2. der 99Damage Liga.

Lineup ieS Virtual Gaming
Pascal ‘smokah0ntaz’ Hofmann
Nicolas ‘nC‘ Wolkner
Matthias ‘toxie’ Reitter
Raphael ‘C3dril’ Neuhauser
Marcel L1GHT’ Botschafter

Lineup INRI.eSports:
Alexander ‘AlexV‘ Krois
Roman ‘Mongol‘ Czylok
Aron ‘Drunk Spartan’ Fritz
Kevin ‘de0‘ Deogarevic
Manuel ‘Auerc0re‘ Auer

14 Kommentare

    • Stimmt, vom Raphi lernt ma einiges, wie ma z.B a richtig sahnige flashbang wirft und die gegner richtig obmahnt!

Kommentar hinterlassen