alpenScene - CS:GO

Major in Boston wird aufgestockt

Mit sofortiger Wirkung

Das im Jänner anstehende Major veranstaltet von ELEAGUE wird um einige Teams reicher! Denn der Offline Qualifier wird mehr oder minder abgeschafft, das heißt absofort sind 24 Teams auf dem wichtigsten Turnier in CS:GO vertreten.

Neue Namen

Damit beginnt das Major bereits einige Tage zuvor als angekündigt. Den Start legen die „New Challenger Stage“ hin, darin befinden sich alle 16 Teams die ansonsten den Offline-Qualifier spielen hätten müssen. Danach folgt die „The New Legends Stage“ in der die acht Legenden aus dem PGL Major in Krakau gegen die acht Teams aus der Challenger Phase treffen.

The New Champions

Die letzte Phase, vormals als Playoffs bekannt, wird in Boston unter dem Namen „The New Champions“ ausgetragen, dabei soll auch der Majorgewinner gefunden werden. Somit wurde das Teilnehmerfeld des Majors auf acht weitere Teams ausgedehnt, das heißt auch die Minor-Turniere erfahren eine zusätzliche Aufwertung. Denn die acht neuen Teams auf dem Major bekommen ebenso ihre eigenen Sticker. Dies hat zur Folge, dass Teams auch eine gewisse Planungssicherheit bekommen, da durch das Stickergeld einiges in die Kassen der Organisationen gespült wird.

Terminplan für das ELEAGUE Major: Boston:
The New Challengers Stage: Januar 12.-15-
The New Legends Stage: Januar 19.-22.
The New Champions Stage:  Januar 26.-28.

Kommentar hinterlassen