alpenScene - CS:GO

Die Favoriten der Relegation

Zwei Teams sind noch verbliebenen in unserer Vorschau auf die anstehende Relegation. Beiden Teams werden auch hohe Chancen einberaumt den Platz in der „Pro Series“ zu ergattern.

Erfolgslauf

Das Team von NOXsport ging anfänglich unter dem Namen „The Baiters“ ins Rennen und so recht wusste niemand wie das Team eingeschätzt werden sollte, im ersten Spiel besiegte das Team Death of Anarchy recht komfortabel mit 16:1. Danach folgte die einzige Niederlage in allen Gruppenspielen gegen SDD, wobei die Niederlage auf ein „Easy Anti Cheat“ Problem zurückzuführen. Ein Spieler konnte nicht auf den Server connecten und somit gab es eine Niederlage auf den grünen Tisch. Außerdem konnte NOXsports die einzige Niederlage den WarKidz zufügen, auf de_train gelang es 16:14 zu gewinnen. Somit ist man in der Relegation bereits eine Runde weiter und wartet auf einen Gegner. Als ein Favorit startet das Lineup jedenfalls in die Relegation.

eWAVE muss sich beweisen

Das Lineup qualifizierte sich recht komfortabel für die „Pro Series“ gar eine Qualifikation konnte gewonnen werden. Aber in der Liga lief es für das Team nicht so recht. In den ersten vier Spielen sicherte sich das Team rund um Jimmy „JX_“ Xue fünf Punkte, doch danach gelang es nicht mehr einen einzigen Punkt zu holen. Durch die Tatsache, dass man das direkte Duell gegen INRI.Esports auch noch verlor, aufgrund der Rundendifferenz ist eWAVE gezwungen in der morgigen Relegation ihr Können zu beweisen. Jedoch eines scheint sicher zu sein, das Team gilt als der haushohe Favorit für einen der zwei Plätze in der „Pro Series“.

Unser Tippspiel zur Relegation schon gesehen?

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.