alpenScene - CS:GO

Wiener steigt bei EnVyUs ein

Im August kam die Mitteilung, dass Team EnVyuS aus North Carolina vom Besitzer der Texas Rangers erworben wurde. Darauf folgte der Umzug nach Texas um unter anderem einen Platz in der Overwatch Liga einzunehmen.

Pokerwunderkind

Jetzt ist Team EnVyuS aka Dallas Fuel um einen Investor reicher, denn der in Wien lebende Pokerspieler Fedor Holz steigt mit einer unbekannten Summe von  Millionen US Dollar ein. Holz gilt als einer der besten Online- und Livepoker Spieler in der Geschichte des Kartenspiels. Mit bereits 24 Jahren hat er ein Preisgeld von mehr als 26 Millionen US Dollar angesammelt. Mittlerweile ist er als Unternehmer mit seiner eigens gegründeten Firma Primed weltweit aktiv. Der Deutsche zog im Jahr 2013 nach Wien und bezog hier eine sogenannte Poker WG, die österreichische Bundeshauptstadt ist bei Pokerspieler deswegen so beliebt, da hier die Gewinne nicht versteuert werden müssen, ähnlich dem Lotto.

Emotional verbunden

In einem kurzen Statement das Holz ESPN gegeben hatte, machte der ehemalige Informatikstudent darauf aufmerksam, dass er gerne in Sachen investiert mit denen er emotional verbunden ist. Nathan „NBK“ Schmitt machte einst den CEO von nV und Holz bekannt. Der in Kärnten lebende G2 Spieler ist es auch der Holz bei den Investments berät.

Statement Fedor Holz:
„I like to invest in things that I’m emotionally connected to it, because I feel that I contribute the most but I also get the most out of it. I like Envy, I like to watch, I like the way they build their infrastructure and team, take care of their players. And it was just a corporation I wanted to be a part of in some way.“

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.