alpenScene - CS:GO

Die Arbeit von Team Private trägt Früchte

Team Private Logo

Die erste Saison des neuformierten Team Privates scheint äußerst erfolgreich zu sein. Gestern konnte der Aufstieg in die zweite Division der ESL Meisterschaft fixiert werden, aber auch in der 99DMG Liga bekommen die Österreicher die Chance in die oberste Spielklasse aufzusteigen.

ESEA Intermediate

Das Team ging in drei Ligen an den Start, darunter auch in der ESEA Intermediate. Nach einem Fehlstart konnte das Team einen Siegeslauf starten und so qualifizierte man sich recht komfortabel für die Playoffs auf Platz 7. Jedoch scheiterte man hier aufgrund einer terminlichen Überschneidung. Denn das Aufstiegsspiel für die ESEA Main nahm so viel Zeit in Anspruch, dass mitten in der Partie abgebrochen werden musste. Danach musste Team Private um den Aufstieg in die zweite Division der ESL Meisterschaft ran, dort wartete POD Clan.

ESL Meisterschaft

In der regulären Saison der ESL Meisterschaft lief es weitaus besser. Mit einem Endstand von 14 Siegen und lediglich 2 Niederlagen schloss man auf dem ersten Platz ab. Somit war Roman „Mongol“ C. und Co. der große Favorit in den Playoffs. Dabei wurden sie auch ihrer Favoritenrolle gerecht. Erst im Finale musste eine Map an POD Clan abgegeben werden, ansonsten gab es nur Siege. Letztlich gelang der Aufstieg in die höhere Spielklasse im Decider auf de_overpass.

Folgt die Kür  ?

In der 99Damage Liga gelang es durch die vergangenen Verdienste von so manchen Spieler sich erfolgreich für die zweite Division zu bewerben. Das Ziel lautete die Klasse zu halten jedoch, kam es besser als gedacht. Während der ganzen Saison lag man im Mittelfeld der Tabelle, ausgerechnet der Default Win gegen „allet overdriven“ schoss Dimitris „MITSARAS“ Filoxenidis und sein Team auf einen Playoffplatz. Dort muss man in der ersten Runde gegen Swiftfox ran am 14. April.

Wie geht es weiter

Somit gelingt es Team Private bereits in ihrer ersten Saison eine beachtliche Erfolgsserie zu starten. alpenScene schnappte sich deswegen Pascal „rocKy“ Gassner für ein Resümee über seine und Team Privates erste Saison.

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.