alpenScene - CS:GO

TTD gelingt der Aufstieg

Copyright ESL

Nachdem bereits Team Private den Aufstieg in die zweite Division fixiert hat, folgt ein weiteres österreichisches Team. Denn gestern konnte TTD-Esports den letzten freien Platz in der ESL Meisterschaft ergattern.

Zweite Chance

In den Playoffs kam es im Viertelfinale zum österreichischen Derby zwischen TTD-Esports und Team Private, dabei zogen wie erwähnt Team Private auf und davon und sicherten sich gleich beim ersten Versuch ihren Platz in der zweiten Spielklasse. Somit musste TTD-Esports ins Lower-Bracket.

Orgless als Prüfung

Dabei kam es abermals zu einem Treffen mit österreichischer Beteiligung. Kenneth „amigo“ Kurz half beim deutschen Team Orgless aus, doch seine Qualitäten konnten nicht zum Sieg verhelfen. Die auserwählte Map der Deutschen, de_cache 16:14 und der eigene Pick Overpass mit 16:5 ging an das österreichische Team. Somit musste lediglich ein weiteres Best-of-Three gewonnen werden. Dabei traf man auf den vorletzten der laufenden Saison aus Division 2., Team iNGAME.

Internetprobleme

Dieses Spiel sollte eigentlich am Montag komplett ausgetragen werden. Nachdem TTD bereits Mirage mit 16:14 gewonnen hatte und auf der zweiten Map Cobblestone bereits mit 8:1 in Führung gelegen ist, musste das Spiel aufgrund von deutschlandweiten Internetproblemen unterbrochen werden. Erst am Mittwoch konnte das Spiel fortgesetzt werden. Obwohl TTD-Esports bereits eine ordentliche Führung erspielt hatte, wurde es nochmal spannend. Erst in der zweiten Nachspielzeit konnte das österreichische Team den berühmten Sack zu machen und steigt somit in die zweite Division der ESL Meisterschaft auf. Wir fragten Raphael „C3drill“ Neuhauser der sein erstes offizielles Spiel für seine neue Organisation über seine ersten Eindrücke im neuen Team.

Statement Raphael „C3dril“ Neuhauser:
Mirage gute Partie bereits mit 5:0 geführt doch dann waren wir plötzlich hinten. Erst eine taktische Umstellung sicherte uns den Sieg. Gleiches Spiel auf Cobblestone, welche eigentlich die beste Map von Team iNGAME ist. Wenn man bedenkt, dass das unser erstes Official in dieser Konstellation gewesen ist, kann man mehr als zufrieden sein. Das nächste Ziel ist die Qualifikation in die 2 Division der 99 DMG Liga.

Lineup TTD-Esports:
Wilhelm „Bruce“ Schmoll
Raphael „C3dril“ Neuhauser
Björn „envY“ Eckhardt
Benjamin „ReactioN“ Stepper
Stefan „mag1“ Sidlo

4 Kommentare

Kommentar hinterlassen