alpenScene - CS:GO

Death of Anarchy verpflichtet JAEGERBOMBER und Co.

Team Kaiserschmarrn ist in den letzten Monaten auf einer Erfolgswelle. Heute wurde bekannt, dass das Team absofort unter Vertrag bei Death of Anarchy steht.

Erfolgreiche Monate

Der Aufstieg in Division 2 der 99Liga gelang mit Bravour und auch in der Pro Series strahlt das Team vom Platz der Sonne. Das Team rund um Routinier Michael „JAEGERBOMBER“ Reich kann sich im Moment nicht beklagen. Nun legt man den Namen Team Kaiserschmarrn in die Lade um fortan unter Death of Anarchy zu spielen.

Aufstieg ohne zu spielen

Auf Death of Anarchy trifft zu was im Moment auf viele österreichische Organisationen zutrifft. Im Laufe des Jahres 2017 gegründet, gelang es der Organisation durch couragiertes Arbeiten sich bereits nach kurzer Zeit in der heimischen CS:GO-Szene einen Namen zu machen. Jetzt folgt ein weiterer Schritt mit der Verpflichtung des Kaiserschmarrn Teams.

CEO Death of Anarchy,Florian „k_flo_k“ Königslehner:
Noch vor dem Aufstieg zur 2. Division in der 99Liga sind wir auf die Leistungen von Team Kaiserschmarrn aufmerksam geworden. Ihre konstanten, guten Leistungen gepaart mit ihrer Motivation haben sie sich dann schließlich mit dem Relegationssieg selbst für ihre harte Arbeit belohnt. Sobald sie diese Hürde überwinden konnten, hatte ich mich mit Jägerbomber in Kontakt gesetzt, um das Team persönlich kennenzulernen. Mir ist ziemlich schnell ins Auge gesprungen, dass die Mentalität des Vereins mit der Einstellung des Teams perfekt harmoniert, und habe ihnen daraufhin ein Angebot vermittelt und begonnen, über einen potenziellen Vertrag zu sprechen. Dieser hat sich glücklicherweise realisiert und wir dürfen somit Team Kaiserschmarrn als das neue, offizielle Hauptteam von Death of Anarchy begrüßen.

Lineup Death of Anarchy:
Michael „JAEGERBOMBER“ Reich
Victor „Cheetah“ Generalov
Daniel „GuLL1ExTrEmE“ Tillich
Anthony „Rabtus“ Maleschitz
Alexander „Arcon“ Ottino

5 Kommentare

Kommentar hinterlassen