alpenScene - CS:GO

Offline Liga kommt! ESF ROAD LEAGUE

Bereits in den letzten Wochen wurde es verlautbart jetzt folgen die Details. Das Electronic Sports Festival veröffentlicht ihre Lan-Liga unter dem Namen ESF ROAD LEAGUE – powered by willla- mit an Board alpenScene!

Exklusive CS:GO-Liga

Dabei ruft das ESF eine weitere Counter-Strike: Global Offensive Liga ins Leben, die neben der Premiership ein fixer Bestandteil der österreichischen eSports-Szene werden soll. Bis zu vier Stopps zu je 2.000 Euro sieht die Offline-Liga bis zum nächsten ESF19 vor. Dabei werden die Gewinner der ROAD LEAGUE neben dem Preisgeld noch einen Invite zum Main Event, dem ESF19 erhalten.

Wichtiger Bestandteil

alpenScene wird bei der ESF ROAD LEAGUE – powered by willla einen wesentlichen Bestandteil einnehmen. Denn einerseits wird die Medienarbeit inklusive Coverage auf der Seite abgehandelt. Andererseits wird alpenScene mit ihrem Know-How die administrativen Arbeiten absolvieren. An vorderster Stelle steht dabei der unermüdliche Alexander „alex“ Tuch, der wohl der österreichischen CS:GO-Community bestens bekannt ist.

1. Stopp Steiermark

Der erste Tourstopp der ESF ROAD LEAGUE – powered by willla wird die Lord of Games LAN in Kapfenberg am 31. Mai 2018 sein. Das Spektakel rund um die LAN-Liga wird natürlich über den offiziellen ESF Twitch-Kanal übertragen. Für eine Teilnahme an der Liga ist keine offizielle Anmeldung nötig. Die Teilnahme passiert direkt an dem jeweiligen Tourstopp und wird durch ein first come, first serve Prinzip vollzogen.

Teil der Roadshow?

Das ESF bietet allen potenziellen Interessierten LAN-Betreibern dabei die Möglichkeit Teil der ESF ROAD LEAGUE – powered by willla zu werden. Bereits in den nächsten Tagen soll ein weiterer Tour-Stopp bekannt gegeben werden.

Weitere Informationen zur ESF ROAD LEAGUE – powered by willa

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.