alpenScene - CS:GO

CZ75 erhält Nerf und Mirage bekommt Helligkeit

Kurz vor der ESL One Belo Horizonte erhält CS:GO ein Update, mittlerweile kann man fast schon von einer Methode sprechen. Dabei wird die oft verfluchte CZ75 geschwächt, aber auch Mirage und Canals erhalten grafische Änderungen.

Cz,M4a1-S und mp7

Gleich drei Waffen erfahren in diesem Update eine Veränderung. Das Wichtigste zuerst, die CZ75 wird endlich generft! Die oftmals als viel zu stark empfundene Pistole wird zukünftig bei einem Headshot gegen einen Helm nicht mehr sofort zum Ausscheiden für die Runde führen. Denn der Grundschaden wurde von 33 auf 31 reduziert. Die M4a1-S erhält hingegen eine kleine aber doch nicht zu unterschätzende Stärkung. Denn mit sofortiger Wirkung führt die Waffe zusätzliche 60 anstatt der bisherigen 40 Schuss mit. Die letzte Veränderung wird ebenfalls besonders interessant denn die MP7 kostet künftig lediglich 1500 Dollar Ingamewährung und ist somit um 200 Dollar billiger geworden. Das könnte dazu führen, dass die MP7 noch öfters in den ersten Runden einer Map gekauft wird und zur Konkurrenz der MP7 wird. Der große Vorteil der MP7 gegenüber der UMP ist dass der Spray um ein vielfaches einfacher zu kontrollieren ist, als bspw. der „Meta“-Waffe der 1200 US Dollar SMG.

Mirage erhält Licht


Des Weiteren wurden zwei Maps adaptiert. Zum einen wurde die wenig beliebte Map Canals um paar Details geändert zum Anderen wurde bei Mirage an der Schreibe gedreht. Es wurden die Bretter in Richtung B-Apps mit einer Treppe ersetzt und auch die Leiter musste daran glauben, denn ab sofort stehen dort Kisten zur Verfügung. Außerdem wurden diverse Sichtbarkeitsprobleme behoben, wie bspw. im Connecter oder in „Action“. Erwähnenswert ist auch die Öffnung der Skyboxen quer über die Map. Eine Auswahl der Änderungen auf Mirage könnt ihr euch hier ansehen. Fotos vom „neuen“ Mirage.

Die Patchnotes im Detail:
[GAMEPLAY]
– Reduced base damage of the CZ75a from 33 to 31 (a single shot is no longer lethal against a helmeted opponent).
– Increased reserve ammo for the M4A1-S from 40 to 60, to provide some additional utility without impacting brief engagements.
– Reduced price of the MP7 from $1700 to $1500.

[MISC]
– Game servers will no longer print their public IP address in response to “status” command from clients.
– Unsealed graffiti items can now be deleted.
– Fixed a bug where looping sounds playing from dormant entities could play briefly before switching off.

[MAPS]
Mirage:
– Removed skybox limitations
– Updated some landmark art
– Lowered skillceiling to get into apartments from T spawn
– Banked corner in hallway leading to A site scaffolding
– Removed ladder near entrance to apartments from T spawn, replaced with boxes
– Removed broken corner near van in bombsite B
– Improved visibility from T side of mid towards A connector (removed dark background door inside connector)
– Improved visibility from CT stairs towards T ramp in bombsite A (removed dark background door inside ramp)
– Disabled bullet collision on vertical fence columns in mid
– Removed wooden pillars at bottom of mid
– Fixed some player collision bugs

Canals:
– Redesigned T approach to B site through alley, with split entrances
– Improved visibility of players against the scaffolding near A
– Removed ability to stand on top of doorframe at CT stairs to B
– Other minor bug fixes and improvements

2 Kommentare

    • stimmt so immer noch nicht…

      „Der Grundschaden der CZ75 wurde von 33 auf 31 gesenkt.“ (das hat nichts mit der armorpenetration zu tun)
      „Die M4A1-S führt nun zusätzliche 60 anstatt der bisherigen 40 Schuss mit“
      (Magazin stimmt nicht, es sind immer noch 20 bullets bis zum reload).

      sorry fürs Klugscheißen aber das sind schon gravierende unterschiede

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.