alpenScene - CS:GO

Teil 2 des Aftermovies

Wir ließen uns einige Zeit um euch den zweiten und somit letzten Teil der Offline-Finals Dokumentation zu präsentieren. Am 13. und 14. Januar dieses Jahres trafen sich die vier besten Teams um den Staatsmeister in CS:GO zu finden. Am Ende holten sich erwartungsgemäß der haushohe Favorit ALPENKINGZ den Titel. Diese rücken dabei auch im zweiten Teil in den Fokus.

ALL HAIL THE KINGZ

Das ehemalige österreichische BLUEJAYS Lineup trat in der ersten Saison nach der Rückkehr der Premiership unter den Namen ALPENKINGZ an. Kein anderes Team vereinte Fähigkeiten, Erfahrung und Teamplay auf einem Niveau wie es dieses Team in hiesiger Landschaft. Nur logisch, dass das Team sich zum Staatsmeister krönte.

Die 17 minütige Dokumentation zeigt die entscheidenden Spiele die zur Inauguration des zu diesem Zeitpunkt besten Teams. Dabei kommt die Frage auch nicht zu kurz warum CS:GO mehr als ein bloßes Computerspiel ist.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.