alpenScene - CS:GO

99Liga:Private bleibt sitzen, historische Chance in Relegation

Am gestrigen Tag der 99Damage Liga Relegation kam es bereits zu den ersten Entscheidungen. Dabei könnte heute eine eine wahre Flut an österreichischen Teams in die zweite Division einziehen.

Private verpasst Chance

Doch alles der Reihe nach. Private eSports, die durchaus zufrieden auf die bisherige Saison zurückblicken können, scheiterten gestern im Spiel gegen AYB ESPORTS für den Aufstieg in die erste Division. Obwohl die erste Map de_train gewonnen werden konnte, schien danach kein Mittel mehr gefunden zu werden und schied mit 1:2 aus in der Relegation aus. Eine Chance auf den Aufstieg hat hingegen noch Alexander „ReacTioNNN“ Grassauer mit seinem Team BIG.Academy. Im Spiel gegen Vertex gelang ein 2:1 Sieg. Damit muss heute noch gegen Private Bezwinger AYB ESPORTS ein Sieg her und der große Showdown gegen die Playing Ducks um den Aufstieg wäre perfekt.

3 Teams mit Aufstiegschance

In der Relegation in die zweite Division stehen gleich drei Teams vor dem großen Coup. Denn mit NOXSPORTS, ieS Virtual Gaming und TKA Black sind alle nur mehr 2 Siege davon entfernt den Aufstieg perfekt zu machen. Während NOXSPORTS mit Team ZODIACS wohl den schwersten Gegner erhalten hat, könnte es in der darauffolgenden zu einem innerösterreichischen Duell zwischen NOX und ieS um den direkten Aufstieg kommen. Aber auch wenn die Teams ihre Partien verlieren würden, so hätten alle drei Teams noch eine gute Chance den Aufstieg über das Lower-Bracket zu finalisieren. Das Hauppteam von TKA muss sich hingegen durch das Lower-Bracket kämpfen. Alle vier Partien steigen um 14:00 Uhr.

Killtux gelingt der Aufstieg

In der Relegation in die dritte Division, kann bereits das erste Team die Korken knallen lassen. Andreas „lenk1“ Lengheimers Team Killtux gelang es in die dritte Division aufzusteigen. Aber auch die restlichen Teams haben am heutigen Sonntag noch die Möglichkeit sich für die höhere Division zu qualifizieren.

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.