alpenScene - CS:GO

Privates neues Lineup im Einsatz

Die ESEA MDL stellt den Unterbau für die ESL Pro Series dar, selbstredend, dass es für viele Teams ein Traum ist ein Teil dieser Liga zu werden. Die Chance hatte private eSports in den letzten zwei Tagen via Europa Climber Cup.

GUNRUNNERS zu stark

In der erste Runde traf das österreichische Lineup mit dem Schweizer Standin Meriton „MALI“ Ibrahimi auf das Team GUNRUNNERS von David „Frozen“ Cernansky. Auf den Maps Inferno setzte es eine 13:16 Niederlage und auf Mirage verlor das Team 8:16. Somit musste man einen Tag vor Weihnachten im Lower-Bracket alles gewinnen um noch eine Chance auf den MDL Platz zu haben. Doch auch dem ehemaligen eXtatus Team gelang in weiterer Folge das Erreichen der MDL Relegation nicht.

Arena Bulls glücklich

Am nächsten Tag kam es zum Duell mit dem türkischen Team Arena Bulls im Lower Bracket. Das Spiel ging über die volle Distanz mit dem glücklicheren Ende für das türkische Team. Auf Cache verlor das momentane Private Lineup 12:16, jedoch wusste das österreichische Team auf Inferno mit 16:8 zurückzuschlagen. Die Entscheidung fiel auf Mirage. Dabei verschlief Dimitris „MITSARAS“ Filoxenidis vor allem die CT-Seite. Letzten Endes verlor man mit 10:16 und war somit ausgeschieden.

Erster Auftritt

Es war der erste Auftritt des neu formierten österreichischen Top-Teams und der war ohne Zweifel vielversprechend, wenn man bedenkt wie kurz erst das Team zusammen spielt. Vor allem an den „after plants“ muss gearbeitet werden, denn da merkte man besonders die mangelnde Koordinierung. Auch die Defensive, sprich die CT-Seite wird wohl noch Zeit brauchen bis das Team besser eingespielt ist. Jedoch zeigt das Team, dass es ohne Zweifel alle Möglichkeiten hat sich einen Namen zu machen im europäischen Mittelfeld.

potenzielles Lineup Private eSports (?)
Dimitris „MITSARAS“ Filoxenidis
Roman „Mongol“ Czylok
Jonathan „xTreMe“ Steinhöfler
Christoph „chrissK“ Kröll
Anel „NinoZjE“ Zukic

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.