alpenScene - CS:GO

No Limit Gaming schnappt „Superteam“

Bereits anfang Dezember berichteten wir, dass sich ein österreichisches Superteam zusammengefunden hat. Gestern Nacht wurde es offiziell. Christoph „chrissK“ Kröll wird mit sofortiger Wirkung unter dem Banner von No Limit Gaming antreten.

Pokerstars

Das neuformierte Team besteht aus einem Private eSports Kern sowie Christoph „chrissK“ Kröll der zuletzt für BLUEJAYS spielte sowie den ehemaligen EYES ON U Spieler Anel „ninoZJE“ Zukic. No Limit Gaming ist ein Zusammenschluss aus verschiedensten Pokerspielern zu denen auch bspw. Fedor Holz angehört. Holz erlangte erst 2017 Anteile an der Organisation Team EnVyUs, jetzt versucht man sich mit einer eigenen Organisation einen Namen zu machen. Auch überraschend ist die Tatsache, dass Alexander „alex“ Tuch ieS Virtual Gaming verlassen hat um als Manager für No Limit zu agieren. In den nächsten Tagen werden wir noch ausführlicher über den Markteintritt der neuen Organisation berichten.

Lineup No Limit:
Dimitris „MITSARAS“ Filoxenidis
Roman „Mongol“ Czylok
Jonathan „xTreMe“ Steinhöfler
Christoph „chrissK“ Kröll
Anel „NinoZjE“ Zukic

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.