alpenScene - CS:GO

Veranstaltungstipp: eSport und Recht in Wien

Die Vortragsreihe „eSport und Recht“ fand im vergangenen Jahr ihren Anfang und soll auch im erst jungen Jahr 2019 fortgeführt werden. Dabei rückt dieses Mal das Veranstaltungsrecht und Sponsorverträge in den Mittelpunkt.

In Kooperation mit Uni Wien

Der elektronische Sport erinnert gerne mal an den wilden Westen. Der Stärkere hat das Recht auf seiner Seite, zumindest ist das oftmals der Eindruck der erschreckender Weise regelmäßig transportiert wird. Auch die heimische Politik macht im Moment noch keine Anstalten sich dem Thema Gaming und eSport zu stellen, da man Wahlen mit Schließungen gewisser Routen besser gewinnt als mit Unterhaltungskunst. Doch drei Herren haben es sich auf die Fahne geschrieben, die Fackel in die Dunkelheit zu tragen. Urim Bajrami ein begeisterter Hearthstone Spieler und Bernhard Sternbauer sind dabei federführend. Beide sind bei der Anwaltskanzlei Stadler Völkel tätig und werden dabei von ao. Univ.-Prof. Mag. Dr. Christian M. Piska, einem Professor u.a. für Öffentliches Wirtschaftsrecht unterstützt.

Gepostet von Urim Bajrami am Dienstag, 8. Januar 2019

Veranstaltungsrecht

Nicht zuletzt alpenScene musste mit ihrem bis dato einzigen Offline-Event in Graz zur Kenntnis nehmen, eine Veranstaltung im eSport kann zum Spießrutenlauf werden. Welche Behörden dafür zuständig, was ist eine Anmeldung für, diese und noch viele weitere Fragen werden auf dem Event erklärt und vermutlich auch diverse Hilfestellungen werden geboten.

Steuer & Verdienst

Geld und Steuern, ein durchaus komplexes Thema! Das ganze Unterfangen wird noch ein Stück komplexer wenn man den Parameter eSport der Formel hinzufügt (Stichwort Glücksspiel JA/NEIN?). Hier will man ebenfalls Abhilfe schaffen. Wer das ganze nicht verpassen will sollte sich den 31.01.2019 freihalten. Denn um 18:30 Uhr wird die Veranstaltung im ehrwürdigen Wiener Juridicum stattfinden, dabei wird eine Voranmeldung erbeten.

eSport & Recht! 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.