alpenScene - CS:GO

Esportal belohnt Vielspieler

Anfang Januar stellte die deutsche Organisation Berlin International Gaming in Kooperation mit der schwedischen Firma Ospark eine kompetitive Plattform vor. Esportal, eine Alternative zu FACEIT und ESEA sollte etabliert werden. Jetzt reagierte man mit einem besonderen Angebot an die Spielerschaft.

Preisgeld für Vielspieler

In letzter Zeit häuften sich die Beschwerden über die Server von Esportal. Der Ping sei zu wenig konstant auch der Serverloss stellte einige Spieler vor ein Problem. Speziell waren davon die deutschen Server betroffen, aber auch weltweit sollen gewissen Unregelmäßigkeiten aufgetreten sein. Diese Unannehmlichkeiten sollen jetzt Geschichte sein. Denn Esportal machte einen radikalen Schritt und wechselte sogar dafür den Provider, damit diese Probleme nicht mehr den Spielfluss beeinflussen.

Preisgeld für viele Spiele

Jetzt veröffentlichte Esportal einen Blogpost, dass die Probleme nicht mehr auftreten sollten. Aber damit sich die Plattform ganz sicher sein kann, dass die Probleme Geschichte sind. Deswegen lässt Esportal sich was Besonderes einfallen. Denn über das ganze Wochenende werden die drei Spieler mit den meisten Spielen mit einer netten Summe geehrt. Der erste Platz erhält 1000 Euro, der Zweite immerhin die Hälfte und der Dritte noch 250 Euro.

Quelle: Esportal

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.