alpenScene - CS:GO

Die 11. Saison der 99Damage Liga startet!

Direkt nach dem Major geht auch die Action in der deutschsprachigen 99Damage Liga los. Zum elften Mal dürfen Teams aus dem DACH- Bereich ihr Können zeigen und sich nach oben spielen in der größten deutschsprachigen CS:GO-Liga. Auch ein komplettes österreichisches Lineup findet sich nach einigen Saisonen wieder in der Division 1. Unsere Vorschau Teil I zur 99Liga!

Division 1

No Limit Gaming

Lineup: MITSARASMongol,  chrissK,  NinoZjE und xTreMe

Das Team rund um In-Game Leader  Dimitris „MITSARAS“ Filoxenidis spielt in der kommenden Saison in der Division 1 der 99Damage Liga. Man spielt mit dem ehemaligen Slot von EYES ON U, da die am Ende der vergangenen Saison ihre Operationen eingestellt haben. Das Ziel des Teams wird in der kommenden Saison definitiv der Klassenerhalt sein, denn wie man schon in den ESL Meisterschaftsspielen gesehen hat, ist man noch nicht ganz dort, wo sich NLG gerne selbst sieht. Hoffentlich findet No Limit Gaming mehr und mehr an Form und Stabilität dazu und kann dann spätestens in der 12. Saison um den Titel mitkämpfen!

Division 2

2.1 TKA E-Sports

Lineup: smokah0ntaz, JXLeftyBonga und yannick1H

Nach erfolgreichem Aufstieg in die Division 2 ging das ehemalige Team von ieS Virtual Gaming getrennte Wege (Maku und sesL zu Private Esports). JX und smokah0ntaz suchten gemeinsam mit dem ehemaligen Teamkollegen in Saison 9, Patrick „Lefty“ Franz, nach zwei weiteren Spielern für die kommende 99Damage Saison. Seit dem 06.01.2019 spielt ein deutsches Mehrheitslineup bei der österreichischen Organisation TKA E-Sports. Da das Team sich dafür entschieden hat nur eine Liga (99damage) zu spielen, konnten wir bisher noch nicht sehr viele Spiele dieses Lineups sehen. Nur die Teilnahme am Heatwave Cup #2 war der einzige öffentliche Auftritt des CS:GO Main Teams von TKA. Hier schied man in der ersten Runde gegen Private Esports mit 16:11 auf Overpass aus. Das Ziel in der vermeintlich schwereren Gruppe 2.1 ist definitiv der Klassenerhalt. Daher werden vor allem die Duelle mit APC und  myNEC wichtig sein, da dies die direkten Konkurrenten um den Sloterhalt in Division 2 sein werden.

2.2 Private eSports

Lineup:

 MakusesLj1NZO, khali,  zed

Seit dem 07.01 dieses Jahres spielen die 5 jungen Counter Strike Spieler bei Private eSports. Das Team ist nicht nur ein bunter Mix aus Spielern in der DACH-Region, sondern auch ein Lineup mit sehr viel Potenzial. Momentan ist kein Spieler älter als 19 Jahre alt. Das Team rund um den Caller Tobias „Maku“ Krug hat bisher schon einiges an ihrem können gezeigt. So konnte man den Heatwave Cup #2 (750 € Preisgeld) gewinnen, nachdem man im Finale gegen TDS-eSport 2:1 durchgesetzt hatte. In den vorherigen Runden konnte man sich gegen Teams wie TKA, Team ZODIACS oder auch Vertex durchsetzen. Auch in der ESL Meisterschaft (11-3, Platz 6.) und in der ESEA Main (7-7, Platz 59.)  steht man momentan für ein noch sehr junges Lineup gut da. Natürlich ist noch Luft nach oben, jedoch kann man erwarten, dass das Team zumindest den Slot in der 99Damage Liga Division 2 halten kann.

plan-B eSports

Lineup:

rEcki, yuMazrabtusvoOV,  az3ry

Ebenfalls in der Division 2.2 vertreten ist das Lineup von plan-B eSports. Letzte Saison verpasste man auf Platz 4 nur knapp die Playoffs für die oberste Spielklasse. Diese Saison ist einiges neu aber auch wieder alt. Jakob „yuMaz“ Lang ist nach seinen Kurzaufenthalten bei CW Lions wie auch bei Team Avority zurück bei plan-B, jedoch verließ im letzten Monat auch Main AWP Spieler Daniel „dannyK“ Komar nach internen Differenzen das Lineup. In der ESEA Main steht das Team momentan auf Platz 74. mit einem Score von 6 bis 8. In der ESLM Division 2 befindet man sich momentan auf dem letzten Platz mit 3 Punkten. Falls in den letzten 2 Matchrunden keine Überraschung mehr gelingt, ist der Abstieg so gut wie fixiert. Hoffentlich ergeht es plan-B in der 99Liga besser als in der ESLM. Ein Doppelabstieg wäre katastrophal für die Wiener.

Im zweiten Teil präsentieren wir euch, dann noch die Division 3 und 4. Diese zwei Leistungsklassen sind für gewöhnlich gespickt mit österreichischen Teams.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.