alpenScene - CS:GO

TKA krönt sich zum ESF Sieger!

Das Winner-Bracket Finale wurde auch das Endspiel auf dem ESF19. Dabei gelingt es TKA eSports den Turniersieg gegen den großen Favoriten einzufahren!

Überraschung

de_cache 16:9 (8:7)
No Limit Gaming entschied sich nach dem gestrigen dritten Spiel für Cache. Das Ergebnis von 16:4 war überzeugend genug. Doch TKA schien wie ausgewechselt. Von Beginn an gab man den Ton an, auch wenn zwischenzeitlich NLG zurückkommen konnte. Der Halbzeitstand von 8:7 für den Außenseiter schien Spannung zu versprechen – doch Mitnichte. TKA bewies durch eine äußerst variable T-Seite, dass auch sie den Favoriten dominieren können und holen sich die erste Map klar mit 16:9.

Verdient

de_inferno 16:14 (8:7)
Die Krönung fiel auf Inferno, eine Map die TKA schon in der 99Liga eindrucksvoll gewann. Jedoch begann die Map anfänglich NLG zu favorisieren, aber TKA gab sich nicht geschlagen. Oftmals wirkte es so, als würden die drei Maps, die zuvor gegen die WarKidz absolviert werden mussten, kein Nachteil, sondern eher ein Vorteil seien für den ESF19 Sieger. Letzten Endes gelang es TKA 16:14 zu gewinnen und die Überraschung perfekt zu machen!

ESF19 Endstand:
1. Platz TKA eSports 2750 Euro + 4 PCs
2. No Limit Gaming 1350 Euro + 2 PCs
3. WarKidZ 900 Euro

5 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.