alpenScene - CS:GO

Cache Rework so gut wie abgeschlossen?

Cache flog erst kürzlich aus dem aktiven Mappool, dafür wurde Vertigo vollkommen überraschend befördert. Doch anscheinend ist das Remake der Map laut dem Kartendesigner FMPONE fast fertiggestellt. Er hat viele Änderungen an der Karte auf seinem Twitter-Account veröffentlicht und gab dabei sogar einen kurzen Einblick auf den A-Spot.

FMPONE überarbeitet seit einiger Zeit Cache. Er tweetet bereits im Juni 2018 ein Bild von einem Teil der Karte. Es sieht so aus, als wären die einzigen zu ändernden Bereiche von Cache der T-Spawn, die Bereiche um den A Bombenbereich und die Bereiche um die B-Hallen. Eine große Veränderung, die er enthüllte, war, dass die Mauer neben Truck jetzt gekrümmt ist. Dies liegt daran, dass FMPONE den CTs etwas mehr Halt geben wollte, da die Terroristen zu viel Deckung für die Arbeit auf der A-Seite haben.

Somit wird bereits seit über einem Jahr an der Karte gearbeitet, die gerne auch als das “neue Dust2” bezeichnet wird. Ein weiteres Szenario wäre, dass Vertigo sich schon wieder frühzeitig aus dem aktiven Mappool verabschiedet. Wenngleich diese Hoffnung die Sehnsucht der CS:GO-Szene widerspiegelt.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.