alpenScene - CS:GO

Wieviel kostet ein CS:GO Team? TSM nennt Summe

Team Solo Mid ist eine nordamerikanische Größe im E-Sport. Vor allem in League of Legends konnte sich die Organisation ein enormes Prestige aufbauen. In CS:GO ist es sehr still geworden, doch scheint eine Rückkehr nicht mehr ausgeschlossen zu sein.

TSM wurde Astralis

Dabei konnte TSM auf eine sehr erfolgreiche Zeit in CS:GO zurückschauen. Der momentane Astralis Kern ging für Solo Mid auf die Jagd nach Trophäen. Doch Ende des Jahres 2015 trennten sich die Wege, die langfristigen Vorstellungen schienen zu weit voneinander entfernt zu sein. Doch danach war nicht Schluss mit den Anstrengungen in CS:GO, es sollte ein nordamerikanisches Team folgen, dass zwar meiste Zeit ohne Erfolg blieb, jedoch in der ECS auf dem Offline-Final für Furore sorgte. Danach wurde es ruhig um TSM im FPS-Spiel. In letzter Zeit kamen wieder neue Gerüchte auf, dass TSM an einer Rückkehr arbeitet. Doch genaueres wurde nicht gesagt.

Instagram

Auf Instagram beantworte die Präsidentin Leena Xu diese Woche die eine oder andere Frage. Dabei kam natürlich auch das Thema auf, warum sich TSM noch kein neues CS:GO-Team geholt habe. Da überraschte Xu mit ihrer Antwort: Es sei weniger das mangelnde Interesse an einem CS:GO-Team, als viel mehr die Komplexität des Unterfangens. Außerdem seien die finanziellen Anstrengungen nicht zu verachten. Denn laut der Präsidentin koste eine CS:GO-Team ihres Anspruches bis zu 2 Millionen US-Dollar. Dabei fielen vor allem die Mitarbeiter hinter dem Team besonders ins Gewicht. Eine finanzielle Anstrengung, die sehr gut überlegt sein muss. Angesichts der potenziellen Teams, die auf dem Markt sind, ist es also kein Wunder, dass TSM noch zögert ihre Rückkehr zu feiern.

 

Quelle: https://streamable.com/ikypn / https://www.instagram.com/leena_xu/

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.