alpenScene - CS:GO

ERN ist der erste Finalist

Esports Rhein-Neckar ist der erste Finalist für das morgige Endspiel fest. Im Spiel gegen plan-B zog man verdient mit 2:1 in das große Finale ein.

Inferno 14:16 (9:6)

plan-B esports entschied sich nach ihrer starken Leistung gegen WarKidZ Inferno eine weitere Chance zu geben. Doch so recht gelang es nicht, dass plan-B dem Spiel ihren Stempel aufdrückte. Esport Rhein-Neckar dominierte die ersten Runden fast schon nach Belieben. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit fand plan-B in das Spiel und verkürzte noch auf 6:9. In der zweiten Halbzeit gab es dann einen kompletten Momentumwechsel. Die eigentlich schon geschlagenen Spieler von plan-B drehten auf und sicherten sich mit 16:14 noch ihre eigene Wahl.

Mirage 16:11 (13:2)

Die Entscheidung über den ersten Finalisten konnte bereits auf Mirage fallen. Doch plan-B verschlief abermals den Anfang und stand bereits mit einem Rückstand von 2:13 mit dem Rücken zur Wand. Esport Rhein-Neckar schien die Pause besser verkraftet zu haben als das Team in den grünen Trikots. Nach Seitenwechsel gelang es zwar abermals nochmal das Spiel kurzzeitig spannend zu machen, jedoch kam das Comeback eindeutig zu spät. Somit musste die Entscheidung auf Overpass fallen.

Overpass 16:10 (7:8)

Die letzte Map des Winner-Bracket Finales brachte ein Team in das große Finale. Es gelang zwar plan-B dieses Mal ab der ersten Runde Gleichschritt zu halten. Doch ein durchgehend konstanstes Spiel gelang ihnen auch auf dieser Karte nicht. Die Halbzeit Zwei ging zwar mit 8:7 an die Bienen, doch in der zweiten Halbzeit folgte der große Einbruch. Lediglich 2 T-Runden waren es am Schluss, dass Jakob „yuMaz“ Lang und Co. auf ihr Konto verbuchen konnten. Somit zog das stark veränderte Esport Rhein-Neckar verdient ins morgige Finale ein.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.