alpenScene - CS:GO

Das Rennen um den Aufstieg ist eröffnet

Quelle: 99damage

Die 99Liga Relegation wird in den nächsten Tagen darüber entscheiden ob Teams den Aufstieg in die höhere Division schaffen. Österreich ist wieder mit einigen Teams vertreten und manch eines hat gute Chancen den Aufstieg zu schaffen.

Division 1

In der Relegation für die oberste Spielklasse wird es für plan-B um 20:00 Uhr ernst. Die Österreicher treffen auf CPLAY den Drittplatzierten aus Division 2.1., wird die erste Hürde überwunden, wartet PkD oder Team LeiSuRe. Das große Finale müsste man dann am morgigen Sonntag gegen epikk.gg spielen.

WarKidZ vor Doppelaufstieg?

Eine Etage tiefer in der Relegation um den Aufstieg in die Division 2. haben österreichische Vertreter ebenfalls sehr gute Karten. Durch die Tatsache, dass TBA in der ersten Division disqualifiziert wurde, gibt es dieses Mal gleich fünf Plätze zu holen. Dabei sind FoXRaiD und WarKidZ mitten dabei, beiden Lineups können mit sehr guten Gefühl in die Relegation starten, zählen sie doch zu den Favoriten um den Aufstieg. Dabei käme es sogar zu einem Duell zwischen beiden Lineups, sollten die Spiele gewonnen werden. In der dritten Winner-Bracket-Runde würden sich beide Teams treffen, sofern zuvor nicht verloren wird.

XGS, INRI und mehr.

Aber auch für die Division 3. treten einige österreichische Teams an, darunter XGS,INRI, AEon, Killtux sowie EZAF. VVor allem den alpenScene Pro Series Teams kann man es zutrauen die Relegation erfolgreich abzuschließen.

Die Relegation startet heute um 14:00 Uhr und wird auf diversen Kanälen der Teams, 99Damage sowie Lets Cast übertragen. Alle Turnierbäume sind ein Double-Elimination-Bracket, das heißt mit einer Niederlage ist noch nicht alles verloren. Ob es zu einigen Aufstiegsfeiern kommen wird, wissen wir spätestens morgen Abend.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.