alpenScene - CS:GO

Stewie2k verlor kurzfristig seine Skins

Stewie verliert seine Skins innerhalb kürzester Zeit

Copyright: BLAST PRO SERIES

Diebstahl ist selten eine angenehme Angelegenheit. Doch umso erschreckender ist der Vorfall, der sich während dem StarLadder Major in Berlin zugetragen hat.

Mehrere tausend Dollar verschwunden

Ein Hacker übernahm erfolgreich die Kontrolle über das Steam-Konto von CS: GO Pro Jake „Stewie“ Yip und verkaufte Skins im Wert von Tausenden von Dollar. Bevor VALVe das Konto dem Team Liquid-Spieler an Stewie2k zurückgeben konnte. Eine Stunde bevor er twitterte, hatte er den Account wiedererlangt. Leider hatte der Hacker die Skins schnell von Stewies Konto entfernt, was wahrscheinlich bedeutet, dass diese für immer verschwunden sind und der Dieb sich in kürzester Zeit bereichert hat.

Authenticator entfernt

Besonders erschreckend ist dabei die Tatsache, dass Yip eigentlich seinen Account zusätzlich mit dem Handy-Authenticator geschützt hatte. So muss es den Hacker gelungen sein, diesen zu entfernen. Manch ein Twitter-User behauptete, dass der Steamsupport dabei eine Rolle gespielt haben muss.

Account hergestellt

Dennoch gelang es dem Steamsupport in kürzester Zeit seinen Warenwert wiederherzustellen. Trotzdem bleibt ein Element, der Unsicherheit zurück. Die Frage wie es der Person gelang die Zwei-Faktoren Authentifizierung lahmzulegen bleibt offen. Vor allem, wenn man bedenkt, dass Skins einen Wert von mehreren tausend Dollar haben können, wirft diese Sicherheitslücke große Fragen auf. Die spätere klare Niederlage gegen Astralis rundete dann den verpatzten Auftritt in der deutschen Bundeshauptstadt ab.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.