alpenScene - CS:GO

ESL Meisterschaft in der Wintersaison

Copyright ESL

Einmal heißt es noch Feuer frei in der ESL Meisterschaft für das Jahr 2019. Der erste Spieltag ist bereits absolviert, in der Rekordsaison mit österreichischen Organisationen.

Verpatztes Debüt

Gleich vier der zehn Teams haben einen Bezug zu Österreich. Drei davon versuchen mit einem mehrheitlichen Lineup aus Österreichern ihr Glück. Doch am ersten Spieltag gab es eigentlich nur für ein Team etwas zu lachen. Denn Esport Rhein-Neckar gelang es als einzigem Team, ihre beiden Spiele zu gewinnen. Doch auch hier gab es einen Schönheitsfehler. Im Spiel gegen Team LeiSuRe musste man auf der ersten Map de_nuke in die Nachspielzeit, um den Sieg einzustreichen.

NLG enttäuscht

Das neuformierte No Limit Gaming Lineup ist der glasklare Favorit auf den direkten Aufstieg in der Division, doch am ersten Spieltag war davon wenig zu merken. So gab man gegen AYB ESPORTS eine Karte ab. Auch für plan-B setzte es am ersten Spieltag eine klare Niederlage. EURONICS Gaming war eine Nummer zu groß. Die Ergebnisse von 6:16 auf Overpass und 5:16 auf Inferno unterstreichen diese Tatsache nochmal. Dabei wies das Werktsteam des Elektrofachhändlers auf, dass ihr neuestes Lineup mit sehr viel Talent gesegnet ist und wahrscheinlich im Pool der Aufstiegskandidaten ein großes Wort mitsprechen werden.

WarKidZ mit Handicap

Der Aufsteiger aus der dritten Division erhält diese Saison eine besondere Aufgabe bei ihrer Premierensaison. Durch die potenziellen Änderungen in der ESL Meisterschaft sind alle Teilnehmer dazu verpflichtet, mindestens einen Deutschen im aktiven Lineup zu haben. Somit besteht auch nach 2020 noch die Möglichkeit, dass WarKidZ nach der Trennung eine Berechtigung hätte, um in der deutschen ESL Meisterschaft mitzuspielen. So agierte am ersten Spieltag Tim „NoRules“ Werner gegen DIVIZON. Auch hier setzte es eine klare Niederlage. Auf Dust2 und Train setzte es zweimal ein 9:16.

Derby

Am zweiten Spieltag am 30. September gibt es gleich ein zweifaches Derby. No Limit Gaming muss sich gegen plan-B esports beweisen und Esport Rhein-Neckar trifft auf den Neuling WarKidZ.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.