alpenScene - CS:GO

Das Warten hat ein Ende! Saison 4 startet

Zum vierten Mal in CS:GO entscheidet sich in der Premiership wer das stärkste österreichische Team ist. Der Startschuss ist bereits gefallen. In drei Ligen duellieren sich 30 Teams.

Wer krönt sich zum Meister?

Schafft es Esport Rhein-Neckar erneut sich zum Champion in Österreich zu krönen? Diese Frage steht im Mittelpunkt der heurigen Saison der Pro Series. Es wird einige Teams geben, die gerne ein Wort mitsprechen werden. plan-B esports, WarKidZ und eventuell die eine oder andere Überraschung können amtierenden Meister ins Schwanken bekommen. Die erste Runde findet bereits in dieser Woche statt, ein erster Leistungstest.

Challenger Series

Die neue Liga! Acht Teams mit dem Traum in die oberste Spielklasse aufzusteigen. Ein klarer Favorit? Das Werksteam von Willhaben! Aber auch TKA.Academy bewies in der vergangenen Saison, dass das Potenzial vorhanden ist, um in die Pro Series aufzusteigen. Nach sieben Spieltagen wissen wir, welches Team direkt den Sprung in die höchste Klasse geschafft hat. Möglicherweise ist für mehr Spannung garantiert als man anfänglich denkt.

Amateur Series

Den Beginn einer möglichen langen Reise. 14 Teams haben sich dieses Mal zusammengefunden, um für heroische Erzählungen in der dritten Liga der Premiership zu sorgen. Zwei Gruppen zu je sieben Teams versuchen den Berg zu erklimmen. Wenn man das FACEIT-Level als Powerranking heranzieht müssten, EVÀN und myRage die Favoriten auf den ersten Platz in ihrer jeweiligen Gruppe sein.

Alles angerichtet

So erwartet CS:GO-Österreich eine spannende vierte Saison der Premiership. Wenn ihr die Spiele live mitverfolgen wollt, schaut auf unserem Twitch-Kanal vorbei!

 Twitch-Kanal

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.