alpenScene - CS:GO

!woopsports abermals mit Überraschungen?

Zu Beginn der alpenScene Premiership Saison 3 tippten viele auf einen Abstieg des damaligen ex-ieS später dann XGS Lineups, aber aufgrund starker Verpflichtungen schaffte man dennoch den Klassenerhalt. Wohin führt der Weg des !woopsports Lineups in Saison 4?

Flucht aus der Relegation

In der Saison 3 befand man sich zwar nach zwei Spieltagen mit 0 Punkten auf dem letzten Tabellenplatz, jedoch konnte man sich am Schluss noch von den Relegationsplätzen befreien und den Klassenerhalt damit fixieren. Ausschlaggebend für diesen Befreiungsschlag waren vor allem schlaue Transfers und wichtige Punktgewinne bei vermeintlich stärkeren Gegnern.

Miitschgo als AWP- Superstar unterwegs

Vor allem durch starke Performances von Stefan “Miitschgo” Cvetkovic, welcher als jüngster Spieler im Team sogar die „IGL“-Rolle übernahm, konnte man viele Punkte mitnehmen. Über die Saison hinweg sammelte er auch mehrere MVP-Awards. In einem alpenScene Interview erzählte der 19-Jährige von seinen Trainingsmethoden und seinem Weg in die Pro Series.

!woopsports als Newcomer im Esports Bereich

Der noch relativ junge Esports Verein „!woopsports“ wurde Ende August von Games Institute Austria und PreplayTV ins Leben gerufen. Neben Counter-Strike: Global Offensive hat man noch weitere Esports Teams unter anderem Fortnite, SSBU und Splatoon2. Momentan tritt der !woopsports Roster neben der Premiership noch in zwei weiteren Ligen an. Einerseits in der ESEA Open, in der man momentan 5 Siege und 6 Niederlagen hat. Weiters noch in der 99damage Division 3 in der man mit 2 Siegen und 2 Niederlagen relativ durchwachsen in die Saison gestartet ist.

Einschätzung Huby98

Letzte Saison vermuteten die meisten Teams den Abstieg des Lineups. Jedoch konnte man sich aufgrund guter Transfers vor dem Abstieg retten. Aufgrund der Tatsache, dass die Pro Series nurmehr 8 Teilnehmer hat, wird es diesmal nochmal um eine Spur schwerer. Um die Playoffränge mitkämpfen ist sehr unrealistisch da die Top 3 eigentlich schon fixiert sind mit eSport Rhein-Neckar, plan-B esports und WarKidZ E-Sports. Um den vierten Platz werden sich vor allem Aviato, das Mixteam von Maximilian „Ofenmeister“ Ofenböck und Wooky Esports, welche mit Akashpreet „^shipta“ Wedech einen multiplen Premiershipsieger in ihren Reihen haben. Die Chance für !woopsports ist zwar vorhanden, aber man müsste vor allem gegen die direkten Konkurrenten Siege holen, damit man um die Playoffplätze mitspielen kann. In der Spielwoche 2 trifft man auf plan-B esports und AVIATO.

Lineup !woopsports

Patrick „SUNZ1“ Hofer
Adrian „iyke“ Hofer
Serkan „BEN1SERK“ Benli
Stefan “Miitschgo” Cvetkovic
Daniel ‚RadiaX‘ Coya

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.