alpenScene - CS:GO

ESL und Brasilien sollen das erste Major in 2020 sein

Ist das Geheimnis gelüftet?

Das nächste Major ist noch einige Monate entfernt, erst im nächsten Jahr wird es wieder so weit sein. Doch der Ort und Veranstalter sind anscheinend fixiert.

Leaks

Nach einem Bericht von Jarek „DeKay“ Lewis könnte Brasilien 2020 seinen ersten CS: GO Major erhalten. Die Veranstaltung soll im Mai 2020 stattfinden und wird damit das erste Major des nächsten Jahres. ESL will es in Rio de Janeiro organisieren und nennt es laut DeKay „ESL One Rio Major“. Wenn der Rio Major bestätigt wird, ist es das siebte Mal, dass ESL einen Major ausrichtet. Nach dreijähriger Abwesenheit organisierte ESL 2019 einen der Majors, IEM Katowice.

Premiere

DBLTAP bestätigte, dass Brasilien im September bereits, als einer der möglichen Standorte für das erste Major des Jahres 2020 in Betracht gezogen wurde. Die Modern Times Group, eine der Muttergesellschaften von ESL, organisierte in diesem Jahr in Rio de Janeiro ein Turnier, das DreamHack Open Rio, das im April stattfand. ESL war Gastgeber anderer großer LAN-Events in Brasilien, wie beispielsweise der ESL Pro League-Endrunde der vierten Saison in São Paulo im Jahr 2016 und der ESL One Belo Horizonte im Jahr 2018. Vor allem ist die frenetische Fangemeinschaft ein absolutes Highlight in Brasilien, wie der Clip aus der Vergangenheit zeigt.

Obwohl einige Turniere hinsichtlich des Preispools mit den CS: GO-Majors mithalten konnten, sind sie immer noch die prestigeträchtigsten Turniere in Counter-Strike.Mit Brasilien wird mit Sicherheit wieder eine tolle Atmosphäre.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.