alpenScene - CS:GO

plan-B präsentiert neues CS:GO Lineup

Neues CS:GO Lineup von plan-B (Bildquelle: plan-B esports)

Anfang Dezember trennte man sich bei plan-B esports vom CS:GO Lineup. Nun hat man ein neues CS:GO Team unter Vertrag genommen, obwohl man zuerst sogar mit dem kompletten Ausstieg spekuliert hatte.

Bunter Mix

Rund um Amir „TWEEZYCS“ Zuta und Anthony „rabtus“ Maleschitz, zwei Spielern aus dem alten Lineup, wurde das neue Team aufgebaut. Dazu holt man sich vom 99Damage Rivalen WarKidZ Esports e.V den Ingame Leader Raphael „C3dril“ Neuhauser und den AWPer Georg „farmaG“ Bauer. Abgerundet wird das Team von Jonathan „xTreMeCS“ Steinhöfler“ der 2019 zwei Saisonen bei No Limit Gaming verbrachte und in der letzten Saison Streamer für diese war.
Nach seiner Saison ohne Team wird auch xTreMe wieder aktiv spielen. Er hatte schon Mitte 2018 für plan-B gespielt und dort vor seinem Wechsel zu Private eSports den Aufstieg in die 99Damage Division 2 geschafft. Somit kehrt er zu einer seiner ersten Stationen im CS:GO Bereich zurück.

2019 : Achterbahnfahrt für plan-B

Das Jahr 2019 war ein wildes Hin und Her für plan-B esports. Während man in der ESL Meisterschaft jede Saison gegen den Abstieg spielte, spielte man in der 99Damage Liga um einiges besser auf.

Das Highlight des Jahres war sicherlich das Erreichen der Relegation zur Division 1 in der 99 Damage Liga. Dort schrammte man um Haaresbreite an der 2:0 Sensation gegen Planetkey Dynamics vorbei.

Durch die Teilnahme an der Relegation hatten sich das Team und die Organisation für die Wintersaison hohe Ziele gesetzt. Schon nach einigen Spieltagen konnte man jedoch realisieren, dass die Aufstiegsambitionen nicht mehr umsetzbar waren. In der ESEA Main erreichte man die Playoffs, in den deutschen Ligen erreichte man lediglich Mittelfeldplätze.

Quo Vadis plan-B?

Das neue Lineup von plan-B esports hat definitiv gute Qualitäten in ihren Reihen. Mit Raphael „C3dril“ Neuhauser hat man einen guten und erfahrenen Ingame-Leader, der letztes Jahr mit den Seepferdchen den Doppelaufstieg in die Division 2, jeweils in der 99Damage Liga und in der damaligen ESL Meisterschaft, vollbracht hatte.
Daneben das Rifler-Duo Amir „TWEEZY“ Zuta und Jonathan „xTreMe“ Steinhöfler, welche schon bei No Limit Gaming gemeinsam den ESEA Advanced Aufstieg geschafft hatten.  
Die AWP bespielt Georg „farmaG“ Bauer, der 23-Jährige konnte zuvor sein Talent an der Sniper Rifle auch schon bei den WarKidZ beweisen.
Abgeschlossen wird das Team von Anthony „rabtus“ Maleschitz, einem der besten Support-Spieler Österreichs. Maleschitz war seit Mitte 2018 stets Teil der plan-B Lineups.

Auf dem Papier ist plan-B esports sicherlich ein qualitatives Division 2 Team mit hohen Erwartungen und guten Aufstiegsmöglichkeiten. Jedoch wirft die neue Team Konstellation auch Fragen auf. Kann Jonathan „xTreMe“ Steinhöfler wieder dort anschließen wo er vorher war? Können farmaG und C3dril den Fluch des zweiten Platzes in AT besiegen? Wird man ein ernstzunehmender Konkurrent von eSport Rhein-Neckar?
In den kommenden Wochen werden wir definitiv mehr wissen und auch,ob man in den Ligen um einen Aufstieg mitspielen kann.


Plan-B esports Lineup

Raphael „C3dril“ Neuhauser
Georg „farmaG“ Bauer
Anthony „rabtus“ Maleschitz
Amir „TWEEZYCS“ Zuta
Jonathan „xTreMeCS“ Steinhöfler

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.