alpenScene - CS:GO

Home Foren Transfermarkt Team sucht Spieler Fameless Gaming sucht Rifle und AWP

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  9stream vor 1 Monat.

  • Autor
    Beiträge
  • #11100

    9stream
    Teilnehmer


    UPDATE: Es wird nur noch eine AWP gesucht

    Hi,

    wir von Fameless-Gaming suchen 2 deutschsprachige Spieler.

    Was wir dir bieten:
    – Spieler die kritikfähig, sehr motiviert und keine no-brainer sind.
    – Ein nettes Umfeld
    – TS3 Server und EPS Trainingsserver
    – Befreundete Teams für Scrims
    – etc.

    Unsere Ziele:
    – Alpenscene Pro League
    – Fokus auf seriöse Ligen
    – 99damage league als Trainingsgelegenheit, wobei das in unseren Augen keine Ernst zu nehmende Liga ist
    – Beitritt zu einer größeren Organisation, sobald man sich als Team bewiesen hat.

    Diese Eigenschaften sind gefordert:
    Rifle:
    – Individuelles Aim-Training
    – Ruhiger Typ, schnelle und informationsreiche Calls
    – Den IGL ingame nicht infrage Stellen.

    AWP:
    – Wir haben einen guten AWPer, wenn du also AWP spielen willst, musst du beweisen dass du sehr überdurchschnittlich gute AWP skills hast.
    – Individuelles Aim-Training

    Das wichtigste ist aber, dass du motiviert bist, dann lässt sich das Meiste auch erlernen!

    Stunden oder Rank sind uns nicht wichtig, du musst uns allerdings beweisen, dass du was drauf hast, als Anhaltpunkt gilt ESEA B bzw. LEM-GLOBAL. Viel Online-Zeit sowie Teamerfahrung sind von Vorteil. 3+ Trainingseinheiten und tägliches individuelles Training sind pro Woche vorgesehen.
    In diesem Team wird jeder gleichgestellt, jeder ist dazu berechtigt, seine Meinung zu äußern und jeder darf das Stratbook verbessern, allerdings ist dem IGL INGAME bedingungslos folge zu leisten.

    Kontakt:
    http://steamcommunity.com/id/9stream/

    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Monat, 3 Wochen von  9stream.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 1 Monat, 3 Wochen von  9stream.
  • #11101

    GosuHoudini
    Teilnehmer

    add for awp

    • #11105

      Maku
      Teilnehmer

      Gosu ^^

  • #11110

    Huby98
    Teilnehmer

    IGL INGAME bedingungslos folge zu leisten.

    Den IGL ingame nicht infrage Stellen.

    hört sich nach nem diktator an tbh XDDDD

    • #11111

      discodoni
      Teilnehmer

      Naja, schon öfter vorgekommen, dass Entscheidungen midRound in Frage gestellt wurden, von daher sehe ich das genauso. Nicht jede Entscheidung is 100% einwandfrei, aber während der Runde anzufangen drüber zu diskutieren macht noch weniger Sinn. Der IGL hat so schon eine Aufgabe, die schwer genug ist, da braucht man nicht auch noch Anzweiflungen und schon gar nicht während eines Matches.

    • #11112

      Huby98
      Teilnehmer

      naja meine wenn das team nicht mal mitreden darf weil der IGL alles weiß is halt auch ziemlich komischer aber naja meine meinung ^^

    • #11117

      9stream
      Teilnehmer

      „In diesem Team wird jeder gleichgestellt, jeder ist dazu berechtigt, seine Meinung zu äußern und jeder darf das Stratbook verbessern“

      Natürlich darf jeder mitreden, allerdings nach bzw vor dem Game oder in den Pausen, wenn der IGL ingame was callt und plötzlich jemand anderes sagt „nein das mach ich nicht“ frage ich mich warum dieser Spieler nicht weiter PUGs spielen geht. Natürlich macht der IGL Fehler, aber mid-game ist einfach zu wenig Zeit um zu streiten, wie discodoni schon erwähnt.

  • #11122

    noxroot
    Teilnehmer

    Da ich die meisten der Jungs kenne, nettes ambitioniertes Team – wünsche euch viel Erfolg bei der Suche!

    Kleiner Tip – gosu lieber ned nehmen ausser auf de_ladderroom 😀

    IGL sollte schon ingame als Respektsperson von allen gesehen werden und wenn er die Erfahrung hat das Team zu leiten muss man ihm/ihr ja auch nicht widersprechen. Fehler macht ja wohl jeder was man ja auch bei prof. IGL`s immer wieder sieht. Das aber Ingame zu diskutieren schadet dann wohl mehr als es nützt und sorgt auch bei anderen Spielern im Team für misstrauen und verleitet Spieler dann eher dazu nicht auf die Calls zu hören, was zum disaster werden kann. Im Training oder bei Nachbesprechungen über Entscheidungen des IGl zu diskutieren oder Taktiken mit Verbesserungsvorschlägen zu ändern ist ein muss – da ja jeder Spieler aus seiner perspektive das Spiel sieht und der IGl immer nur einen groben Überblick während eines Matches hat.
    Je mehr Information (calls) Midround zu einem IGl durchdringen desto besser werden auch die Midroundcalls oder man hat einen eigenen Spieler im Team der das übernimmt um den IGL zu entlasten (z.b. den „lurker“ da dieser meist leicht rotationen der Gegner ansagen kann)

    PS: hdl gosu

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 3 Wochen von  noxroot.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 3 Wochen von  noxroot.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Monat, 3 Wochen von  noxroot.
  • #11139

    9stream
    Teilnehmer

    push

  • #11288

    9stream
    Teilnehmer

    closed

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.